Home   Kontakt   Impressum   Datenschutz   DL-InfoV    
 
BBV
Ausbildung
Das Handwerk
Bildung
Ansprechpartner
Service
Gästebuch
Quicklinks
 Aktuelles
 Bildungsangebot
 Termine
 Ansprechpartner S-H
 Ansprechpartner M-V
 

Zentralverband
 ZVDH-Kompakt
 Infodienst
 Rundschreiben
 

  Herzlich Willkommen auf den Seiten des BBV

 

Der BBV bietet voraussichtlich im Herbst 2018 einen Vorbereitungs-lehrgang zur Gesellenprüfung im Dachdeckerhandwerk (Vom Helfer zum Gesellen) an. Die Vorbereitungen dazu sind fast abgeschlossen. Die Weiterbildungsmaßnahme kann über die Agentur für Arbeit in vollem Umfang gefördert werden.
Beachten Sie bitte unten stehenden Flyer. (Flyer AZAV-Maßnahme)
Der Vorbereitungslehrgang auf die Gesellenprüfung im Dachdecker-handwerk ist für die Dachdeckerhelfer gedacht, die schon über einen längeren Zeitraum im Dachdeckerhandwerk tätig sind und sich dazu entschließen den Gesellenbrief zu machen. Der Lehrgang dauert ca. 4 Monate und behandelt alle grundlegenden Themen und Fertigkeiten, die man benötigt um die Gesellenprüfung abzulegen. Um zur Prüfung zugelassen zu werden muss der Antragsteller laut § 37 (2) HWO das eineinhalbfache der normalen Ausbildungszeit als Helfer vorweisen können oder glaubhaft nachweisen, dass er die berufliche Handlungsfähigkeit erworben hat. Die nachzuweisende Helferzeit kann durch eine handwerkliche Erstausbildung (z.B. Zimmerer) verkürzt werden.
Dies erfordert im Einzelfall einer Prüfung.

Kurz: Helfer in Dachdeckerbetrieben, die keine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens vier Jahre als Helfer gearbeitet haben. Falls eine abgeschlossene Berufsausbildung vorliegt, darf der Teilnehmer die letzten 4 Jahre nicht in seinem erlernten Beruf gearbeitet haben. 

Kosten:
Die Kosten in Höhe von € 5.853,15 sind unter den gegebenen Voraussetzungen voll umfänglich von der Agentur förderwürdig. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind in dieser Gebühr nicht enthalten. Die Prüfungsgebühr für die externe Gesellenprüfung ist direkt an die Handwerkskammer zu entrichten. Hierzu erhalten Sie nähere Informationen nach der verbindlichen Anmeldung. 

Arbeitsmarktrelevanz:

Die Antragsteller haben die Möglichkeit eine abgeschlossene Berufsausbildung zu erlangen. Durch den Erwerb eines Gesellenbriefes verbessern sich die Berufschancen auf dem Arbeitsmarkt. 
Die Antragsteller werden im fachtheoretischen Bereich im Blockunterricht unterrichtet.
Im fachpraktischen Bereich erfolgt die Ausbildung an speziellen Modellen für Dach-, Wand und Abdichtungstechnik. 
Der Kurs schließt mit dem Ablegen der Gesellenprüfung vor der HwK Lübeck und dem Erwerb des Gesellenbriefes ab. 
Nach Anmeldung unter www.dachdeckerbbv.de gehen Ihnen alle notwendigen Unterlagen zu.


*   *   * 
Wissenswertes zum neuen
Meister-BAföG ab August 2016
siehe unten stehendes Dokument !

*   *   *
 

 

Zertifizierung nach der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) sowie die Umstellung auf DIN EN ISO 9001:2015
erfolgreich im September 2017 bestanden !
 
 
*   *   *

Seit dem 08. Mai 2015 ist der BBV mit Sitz in Lübeck
gem. § 6 Abs. 1 WBFöG M-V in V.m. § 3 Abs. 1 WBLVo M-V
als Einrichtung der Weiterbildung staatlich anerkannt.


*  *  *

   
 

 
* * *


 


 
 
 

 
 
* * *
Unser Seminargebäude
 



Filmdreh auf der Hallig Nordstrandischmoor



 
 



 Meistervorbereitungslehrgang Teil I + II am 15.06.2017 beendet

 

Bitte beachten Sie folgende Dokumente:


 Aufstieg-Meister-Bafög2016.pdf
 Flyer Vom Helfer zum Gesellen.pdf

zurück     nach oben     Home     Impressum     Datenschutz     DL-InfoV     Seite drucken